english

Waldemar Rösler

Striesen 1882 - Arys 1916


Der Maler Waldemar Rösler wird 1882 in Sachsen geboren. Mit Max Liebermann verbindet ihn eine große Freundschaft. Waldemar Rösler ist Mitglied und Vorstand der Berliner Sezession. Rösler ist mit Oda Hardt-Rösler verheiratet, eine der damals nur sehr wenigen Frauen an der Königsberger Kunstakademie.
1916 beendet Waldemar Rösler sein Leben durch Selbstmord. Während des Nationalsozialismus gelten seine Arbeiten als "entartet".


Gerhard Richter - Christiane und Kerstin
Gerhard Richter
Christiane und Kerstin
600.000 €
Detailansicht
Jean Dubuffet - Promeneur au regard pâle
Jean Dubuffet
Promeneur au regard pâle
180.000 €
Detailansicht
Uwe Lausen - VOO-DOO in einem großen Einzimmer Appartement
Uwe Lausen
VOO-DOO in einem großen Einzimmer Appartement
60.000 €
Detailansicht
Sigmar Polke - Ohne Titel (aus der Serie: Duo)
Sigmar Polke
Ohne Titel (aus der Serie: Duo)
40.000 €
Detailansicht
Maurice de Vlaminck - Paysage aux meules
Maurice de Vlaminck
Paysage aux meules
24.000 €
Detailansicht
Gerhard Altenbourg - Vorspiel
Gerhard Altenbourg
Vorspiel
20.000 €
Detailansicht
Karl Schmidt-Rottluff - Blumenstillleben
Karl Schmidt-Rottluff
Blumenstillleben
20.000 €
Detailansicht
Josef Scharl - Viyayarutha
Josef Scharl
Viyayarutha
18.000 €
Detailansicht


Datenschutz Impressum / Kontakt